Kopfsalat mit Spargel und Rhababer-Schnittlauch-Dressing

Nicole

Ingredients

Kopfsalat

weißer Spargel

Radieschen

Rhabarber

Schnittlauch

Naturtofu

Baguette

3 EL Bratöl

1 Msp Chili

4 ½ TL Vollrohrzucker/Zucker

1 Spritzer heller Essig

Preparation

Salat im Ganzen wässern und danach auf einem Küchenhandtuch kopfüber trocknen lassen.

Den Rhabarber waschen, die Enden abschneiden, wenn zu holzig schälen und in Stücke schneiden. In einem Topf mit 2 EL Wasser sehr weich kochen.

Den Spargel schälen, die Enden abschneiden und in ca 3. cm lange Stücke schneiden. Die Radieschen waschen und vierteln und den Tofu würfeln. In einer Pfanne Bratöl erhitzen. 1 ½ TL Zucker ins heiße Öl geben, dann den Spargel, den Tofu und die Hälfte der Radieschen darin anbraten. Wenn der Tofu leicht gebräunt ist, die Hitze reduzieren. Bei niedriger Hitze weitere 10 Min. braten, mit Essig, Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Schnittlauch sehr fein schneiden. Den gekochten Rhabarber, Salatöl, Salz, Chili und 3 TL Zucker pürieren. Für das Dressing das Püree noch mit Schnittlauch verfeinern. 

Den abgetropften Salat vorsichtig abtupfen, gebratenen Spargel, Radieschen und Tofu sowie die restlichen rohen Radieschen auf dem Salatkopf verteilen. Mit dem Baguette und dem Dressing servieren.

 

Tipp: Radieschenblätter müssen nicht weggeschmissen werden, daraus kann ein Salat oder ein Pesto hergestellt werden

 

 

Recipe Title

Nicole

Ingredients

Kopfsalat

weißer Spargel

Radieschen

Rhabarber

Schnittlauch

Naturtofu

Baguette

3 EL Bratöl

1 Msp Chili

4 ½ TL Vollrohrzucker/Zucker

1 Spritzer heller Essig

Preparation

Salat im Ganzen wässern und danach auf einem Küchenhandtuch kopfüber trocknen lassen.

Den Rhabarber waschen, die Enden abschneiden, wenn zu holzig schälen und in Stücke schneiden. In einem Topf mit 2 EL Wasser sehr weich kochen.

Den Spargel schälen, die Enden abschneiden und in ca 3. cm lange Stücke schneiden. Die Radieschen waschen und vierteln und den Tofu würfeln. In einer Pfanne Bratöl erhitzen. 1 ½ TL Zucker ins heiße Öl geben, dann den Spargel, den Tofu und die Hälfte der Radieschen darin anbraten. Wenn der Tofu leicht gebräunt ist, die Hitze reduzieren. Bei niedriger Hitze weitere 10 Min. braten, mit Essig, Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Schnittlauch sehr fein schneiden. Den gekochten Rhabarber, Salatöl, Salz, Chili und 3 TL Zucker pürieren. Für das Dressing das Püree noch mit Schnittlauch verfeinern. 

Den abgetropften Salat vorsichtig abtupfen, gebratenen Spargel, Radieschen und Tofu sowie die restlichen rohen Radieschen auf dem Salatkopf verteilen. Mit dem Baguette und dem Dressing servieren.

 

Tipp: Radieschenblätter müssen nicht weggeschmissen werden, daraus kann ein Salat oder ein Pesto hergestellt werden

 

 

Other recipes

Fenchel-Frittata mit Ziegenkäse und Kopfsalat mit Erdbeeren

Fenchel-Frittata mit Ziegenkäse und Kopfsalat mit Erdbeeren

Fenchel-Frittata mit Ziegenkäse und Kopfsalat mit ErdbeerenRezept Nicole Hofen IngredientsFenchelknolle mit Grün Zwiebel Eier Getrockneter Thymian Ziegenfrischkäse Salatkopf Erdbeeren Schluck Milch oder Mineralwasser Salz und Pfeffer 2 El Bratöl 1 TL Zucker 3 EL...