Hausgemachte vegane Gnocchi mit gebratenem Spinat und Frischkäse

Chefkoch Fabio Sardone

Zutaten

Vegane Gnocchi

  • Kartoffeln
  • Mehl
  • ½ TL Salz
  • optional: Muskatnuss

 

Gebratener Spinat

  • Spinat
  • Pfeffer/Salz

      –     1-2 EL Öl/Butter

  • Frischkäse/Ricotta

 

Zubereitung

Kartoffeln für ca. 20 Minuten in Salzwasser garen, abschütten und pellen. Dann durch eine Kartoffelpresse drücken oder mit einem Kartoffelstampfer zerkleinern, bis eine feine Masse ohne Stückchen entstanden ist. Die Masse ausdampfen lassen. 

Nun Mehl, Salz und nach Geschmack geriebene Muskatnuss unter die Kartoffeln heben und einkneten. So viel Mehl hinzugeben, dass der Teig nicht mehr klebrig ist. Den Teig mit der Hand zu zwei dicken Strängen, von 1,5 – 2 cm Dicke, auf einem melierten Holzbrett ausrollen. Die Stränge anschließend in 1,5 cm – 2 cm breite Stücke zerteilen. Die Stücke zu kleinen Kugeln formen, mit Mehl bestäuben und mit einer Gabel die für Gnocchi charakteristischen Rillen in die Kugeln drücken. 

Einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen. Die Gnocchi vorsichtig ins heiße Wasser geben. Sobald diese an die Oberfläche schwimmen, mit der Schaumkelle herausholen. Die Gnocchi abtropfen lassen.

 

Gebratener Spinat mit Frischkäse/Ricotta

 

Spinat waschen. Öl oder Butter in die heiße Pfanne geben, zerlaufen lassen und den Spinat und die abgetropften Gnocchi darin kurz braten. Mit Pfeffer und Salz abschmecken und mit dem Frischkäse/Ricotta servieren.

 

 

Other recipes

Fenchel-Frittata mit Ziegenkäse und Kopfsalat mit Erdbeeren

Fenchel-Frittata mit Ziegenkäse und Kopfsalat mit Erdbeeren

Fenchel-Frittata mit Ziegenkäse und Kopfsalat mit ErdbeerenRezept Nicole Hofen IngredientsFenchelknolle mit Grün Zwiebel Eier Getrockneter Thymian Ziegenfrischkäse Salatkopf Erdbeeren Schluck Milch oder Mineralwasser Salz und Pfeffer 2 El Bratöl 1 TL Zucker 3 EL...